• 008.jpg
  • 002.jpg
  • 005.jpg
  • 013.jpg
  • 001.jpg
  • 003.jpg
  • 007.jpg
  • 015.jpg
  • 009.jpg
  • 004.jpg
  • 012.jpg
  • 010.jpg
  • 011.jpg
  • 014.jpg
  • 006.jpg

Mit dem bewährten Konzept „Projekt Liebesleben“ der AWO (Arbeiterwohlfahrt Münsterland) in Zusammenarbeit mit der Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle des Kreises Steinfurt konnten die SchülerInnen der Jahrgangsstufen 6 und 9 Anfang Februar alles fragen, was ein Schülerherz bewegt. Zeitgemäß und ganzheitlich wurden Liebe, Freundschaft, Sexualität, Beziehungsaspekte, Aufklärung und Verhütung, aber auch unterschiedliche Werthaltungen und ethische Aspekte thematisiert.

Ziel dieser Veranstaltung, die von Lehrerin Petra Schulte organisiert wurde, ist es, die Jugendlichen zu einem selbstbewussten und selbstbestimmten Umgang mit ihrer Sexualität zu befähigen. Fragen, die wirklich auf der Seele brennen, da die Jugendlichen heute bereits sehr früh über das Fernsehen, Internetforen und WhatsApp- Gruppen mit Sexualität in unterschiedlichster Weise konfrontiert werden - hier konnte das kompetente Referententeam auch diesmal wieder tolle Arbeit leisten.

 

  • 0101
   

   
© ALLROUNDER