• 010.jpg
  • 002.jpg
  • 008.jpg
  • 005.jpg
  • 004.jpg
  • 007.jpg
  • 011.jpg
  • 014.jpg
  • 006.jpg
  • 015.jpg
  • 003.jpg
  • 001.jpg
  • 013.jpg
  • 009.jpg
  • 012.jpg

Auf Einladung der „Tadeusz Kosciuszko High School“  der Partnergemeinde Wielun unternahm die Bigband des Städt. Gymnasiums „The Sophisticated Ladies and Gents“ in der Zeit vom 10.-15. Juni 2016 eine Konzertreise  nach Polen.

Die Fahrt wurde ein voller Erfolg, zeigte doch die Bigband bei zwei stürmisch gefeierten Konzerten, eines im Rahmen des Stadtfestes von Wielun und eines als Galakonzert für das polnische Lyzeum, die ganze Fassette ihres musikalischen Könnens. Beide Auftritte waren von Bandleader Christoph Bumm-Dawin in Kooperation mit den Musiklehrern aus Polen gut vorbereitet, und so konnten die 30 Bandmitglieder mit einigen polnischen Schülern nach kurzer Probenzeit am Morgen die Konzerte gemeinsam gestalten. Mit viel Spaß und auf hohem musikalischem Niveau wurde musiziert, sodass sich die polnischen Gäste zur großen Freude des Publikums sogar solistisch einbringen konnten.

Die Musiklehrerin Monika Fahlbusch, selbst seit vielen Jahren Tenorsaxophonistin der Bigband, hatte mit der Schulleitung der „Tadeusz Kosciuszko High School“  und  Barbara Porzuczek, ihrer Kollegin auf polnischer Seite, ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm erarbeitet. Ein ganztägiger Ausflug in die Hauptstadt Warschau mit ausgedehnter Stadtführung gehörte ebenso dazu wie ein von Frau Porzuczek geführter Stadtrundgang durch Wielun. Eine gemeinsame Kajak Fahrt mit insgesamt 40 international besetzten Booten auf der Warte flussabwärts durch das Warteland, eines einzigartigen Naturreservates im Landkreis Wielun, mit  abschließendem Barbecue  lies Platz für viele internationale Begegnungen und Gespräche. Für viele Bigbandmitglieder gab es hier ein Wiedersehen mit ihren Austauschpartnern aus den vergangen Jahren.

Offiziell wurde es dann beim Empfang im Landratsamt von Wielun: Krzysztof Owczarek, stellvertr. Landrat, begrüßte die komplette Band und bekannte sich schmunzelnd dazu, schon bei Besuchen in  Ochtrup ein echter Fan der „Sophisticated Ladies and Gents“ geworden zu sein. „Gerade in Zeiten von neuerlichen Belastungen in der Beziehung beider Länder ist die Begegnung von jungen Menschen aus Deutschland und Polen so ungemein wichtig“ stellte Owczarek fest. „ So lange ich im Amt bin, werde ich mit aller Kraft die Partnerschaft unserer Gemeinden unterstützen. Ich liebe eurer Land und eure Stadt“,… sprachs und lies es sich nicht nehmen, jedes Bandmitglied einzeln mit Handschlag zu verabschieden.

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
   

   
© ALLROUNDER