• 011.jpg
  • 005.jpg
  • 004.jpg
  • 015.jpg
  • 008.jpg
  • 006.jpg
  • 001.jpg
  • 014.jpg
  • 003.jpg
  • 010.jpg
  • 012.jpg
  • 007.jpg
  • 009.jpg
  • 002.jpg
  • 013.jpg

Durch den Förderverein des Städt. Gymnasiums Ochtrup unterstützt, unternahm die Schülervertretung der Schule vom 20. bis 22. Januar ihre alljährliche Fahrt in die Jugendherberge Rheine.

Dabei wurden verschiedenste Projekte weiter vorangetrieben, deren Verwirklichung parallel zum Schulalltag sonst nicht möglich gewesen wäre. Neben Planungen von Sportturnieren standen dabei Projekte zur bewegten Schule, zur Lehrerevaluation und zur weiteren Ausgestaltung der Schüleraufenthaltsräume im Mittelpunkt. Diese spielen angesichts der Schulzeitverkürzung und dem damit einhergehenden Ausbau des Nachmittagsunterrichtes im Schulleben eine immer größere Rolle.

Durch die jahrgangsübergreifende Arbeit in den Projekten konnten gleichzeitig der Zusammenhalt unter den SV-Mitgliedern gestärkt und „die Kleinen“ an die SV-Arbeit herangeführt werden.

Zum Abschluss der Fahrt waren sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig, dass ein gutes Stück Arbeit geleistet wurde, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kam.

Die gesamte SV bedankt sich für die freundliche Unterstützung durch den Förderverein, ohne die unsere alljährliche Fahrt nicht möglich gewesen wäre.

Die Schülervertretung des Städt. Gymnasiums Ochtrup

  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
   

   
© ALLROUNDER