• 006.jpg
  • 009.jpg
  • 003.jpg
  • 001.jpg
  • 005.jpg
  • 004.jpg
  • 015.jpg
  • 011.jpg
  • 014.jpg
  • 012.jpg
  • 013.jpg
  • 008.jpg
  • 010.jpg
  • 007.jpg
  • 002.jpg

Mitgliederversammlung  der Förderer des Gymnasiums Ochtrup

Der Förderverein des Städtischen Gymnasiums Ochtrup lädt zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 5. März um 19:30 Uhr in Kock’s Wirtshaus ein.

Auf der Tagesordnung stehen eine Satzungsänderung und die Wahl des Vorstandes.

Der Vorstand würde sich freuen euch/Sie auf der Mitgliederversammlung begrüßen zu können.

 

Im „Winter-Wonderland“ mit „Summertime“

“A-one,A-two, A-one, two, three, four….” ! So hieß es von Montag bis Donnerstag (08.-11. Februar 2010) bei der Bigband Fahrt in der „Alten Landschule“ Nottuln unweit des Longinusturms für die Sophisticated Ladies & Gents , und was die 28 Musiker des Gymnasiums hier in den tief verschneiten Baumbergen an heißestem Jazz produzierten konnte  sich wahrhaft hören lassen.

So gut wie nie zuvor war die Band besetzt, obwohl einige ihrer wichtigsten Mitglieder zurzeit durch ein Auslandsjahr in Finnland, USA und Südamerika ausfallen.

Der Sound wurde zum ersten Mal durch das gerade vom Förderverein gestiftete Stage-Piano der Marke Kawai MP5  abgerundet. Mit über 500 verschiedenen Klangmöglichkeiten vom Konzertpiano bis zum Keybord-Percussion  war für alle Stilrichtungen schnell der goldrichtige Sound gefunden. Die ebenfalls vom Förderverein gestiftete Verstärkeranlage lies endlich eine richtige dynamische Abstufung von Gesang, Gitarre, Klavier und Blasinstrumenten zu, und so konnte direkt unter den Bedingungen geprobt werden, die die jungen Künstler auch bei ihren kommenden Auftritten zur Ausstellungseröffnung des Kunst-Leistungskurses und des  Frankreich-Austauschs im März erwartet.

Weiterlesen ...

Theaterjugendring: Törless im Turndress

Nach der Verabschiedung des langjährigen Betreuers des „Theaterjugendringes“, Dr. Ulrich Klisa, übernahm unserer Kollegin Elmy Flüchter-Bauer die Betreuung dieses Angebotes für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums.

Der Förderverein übernimmt von Anfang an jedes Mal einen Teil der Buskosten, um den Eigenanteil der Schüler/innen so gering wie möglich zu halten und Jedem Interessenten die Möglichkeit eines Theaterbesuches zu eröffnen.

Der nachfolgende Text wurde von einer Teilnehmerin verfasst.

Weiterlesen ...

Jugend debattiert 2019

Drei Schüler der 9c debattierten auf Regionalebene

Auch in diesem Schuljahr konnten wieder drei Schüler am Regionalwettbewerb von "Jugend debattiert" dank der Unterstützung des Fördervereins teilnehmen. Justin Fuhrmann, Johannes Althoff und Joost Hüntemann debattierten am 07.03.19 in Vreden in zwei verschiedenen Debatten mit Mitstreitern anderer Schulen aus dem Umkreis.

Weiterlesen ...

Schulgottesdienste am Städtischen Gymnasium Ochtrup

Seit Jahrzehnten haben Schulgottesdienste an unserem Gymnasium Tradition. Feste Termine werden in jedem Schuljahr eingeplant, die genutzt werden, um für eine kurze Zeit den Alltag der Schule zu vergessen und sich auf eine andere Erfahrung einzustellen, die in unserer hektischen Zeit oft zu kurz und viel zu selten gemacht wird.

Den Jahres- und Schuljahreszeiten angepasst, werden sie als ökumenische Gottesdienste

Weiterlesen ...

Theater AG probt in Jugendherberge

Nach mehreren Aufführungen von Kinder – Musicals, die der damalige Musiklehrer Herr Edgar Wild komponiert hatte und zu denen Frau Morawietz die Texte geschrieben und die Regie übernommen hatte, wurde die Theater – AG für die Sekundarstufe I gegründet. Mit wachsendem Interesse nahmen Kinder von der 6. bis zur 11. Jahrgangsstufe daran teil. Angefangen hatte alles mit der kleinen Produktion „What’s love“, die die Kinder selbst ausgedacht und größtenteils auch choreografiert hatten.

Weiterlesen ...

Bewegung in die Schule – gemeinsam mit dem Förderverein bewegt sich was

Schule und Bewegung – ein ganzheitliches Konzept, das die Integration von Bewegung, Spiel und Sport in den Schulalltag vorsieht. Am Städtischen Gymnasium in Ochtrup wollten die Sportlehrer/innen gemeinsam mit den Schülervertretern/innen die Schüler/innen in Bewegung bringen und die Bewegungsangebote, insbesondere in den Pausen verbessern. Die Idee waren selbstverwaltete Spielekisten für alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6.

Weiterlesen ...

   

   
© ALLROUNDER